Drucken

Buchempfehlungen

Aktuelle Buchempfehlungen für Sie

Aktuelle Buchempfehlungen für Sie

 

Gerne suchen wir für Sie nach interessanten, spannenden oder ausgefallenen Büchern. Dabei kann es sich um Fach- und Unterhaltungsliteratur rund um den Hund handeln.
 
Wenn wir ein Buch für besonders empfehlenswert halten, dann stellen wir das an dieser Stelle gerne vor.
 
Viel Spaß beim Schmökern!

 

 

DAS TIER UND WIR
Einblicke in eine komplexe Freundschaft

von Christina Hucklenbroich
erschienen im Blessing Verlag, München, 2014
ISBN 978-3-89667-520-0

Die Rollen, die unsere Hunde im gesellschaftlichen Leben übernehmen sind vielfältig: Begleiter, Bewacher, Retter, Tröster, Spaßmacher, ... . Ist es da nicht selbstverständlich, dass wir unseren Hunden immer mehr Aufmerksamkeit widmen und sie zu einem wichtigen Teil in unserem Leben geworden sind? Gehen wir dabei noch artgerecht mit ihnen um? Oder vermenschlichen wir unsere Tiere?

Wie sie unser Leben verändern und was wir inzwischen alles für unsere Tiere tun, wird in diesem Buch durch viele Geschichten, Anekdoten, Zahlen & Fakten beschrieben. So haben wir erst durch dieses Buch gelernt, "dass 29 Prozent aller deutscher Tierhalter schon mal wegen ihres Tieres ein Jobangebot abgelehnt haben". Wir empfehlen dieses Buch, das sich nicht nur an Hundehalter, sondern an alle Tierfreunde richtet. Neben den Hunden kommen z.B. auch Katzen, Pferde, Kaninchen, Meerschweinchen etc. "zu Wort".




HUNDE MUSS MAN GAR NICHT MÖGEN

Kinderbuch von Martha Heesen
Dt. Ausgabe im Gerstenberg Verlag erschienen, Hildesheim, 2014
ISBN 978-3-8369-5733-5

Nene und Coppe sind beste Freunde, die den Bau eines Baumhauses planen, als Coppe einen Unfall hat. Er ist danach nicht mehr wie früher und bekommt den jungen Hund, Wolf, geschenkt. Coppe liebt Wolf über alles. Nene hat Angst vor Hunden. Die Freundschaft droht zu zerbrechen.

Dann geschieht das Schreckliche: Wolf gerät in eine starke Flußströmung und verschwindet. Es ist Nele, die den vollkommen entkräfteten Hund findet. Trotz ihrer Angst trägt sie Wolf zu Coppe. Die Kinder gehen die Planung für das Baumhaus erneut an: inklusive Hunde-Aufzug!

 

 

WOLF HUND MENSCH
Die Geschichte einer jahrtausendealten Beziehung

von Kurt Kotrschal
erschienen als Taschenbuch im Piper Verlag, München, 2014
ISBN 978-3-492-30443-6

Wie viel Wolf steckt noch in unserem Hund? In diesem Wissenschaftsbuch wird in verständlicher Sprache und auf spannende Weise der Bogen von den ersten Wölfen, der Domestifizierung bis zum heutigen Hund geschlagen. Mehr über Wölfe zu lernen, hilft uns, deren zunehmende Präsenz zu begrüßen und den Umgang mit unseren Hunden zu verbessern.

Besonders spannend ist der Ausblick, den der Autor auf die Hundehaltung gibt. Dabei spart er nicht mit direkten Worten, etwa im Falle mancher Kommunen: "In jedem Fall ist der Versuch, Hundehaltung durch schikanöse Maßnahmen von Seiten der Kommunen weiter einschränken zu wollen, als Steinzeitpolitik zu werten. Angesichts der gesellschaftlichen Entwicklungen geht er an jeder Realität vorbei. Damit bedient man ausschließlich miesepetrige Kontrollfreaks und Technokratengehirne".
 



HUNDHERUM GLÜCKLICH
Ein Freund. Ein Buch.

Von Maria Andeck, erschienen bei Bastei Lübbe, 2013, Köln
ISBN 978-3-7857-2486-6

Ein Buch für alle, die schon (fast) alles über Hunde wissen, aber dennoch stets nach neuen Impulsen suchen. Egal, ob Geschäftsessen oder Party, hier finden Sie für jeden Anlass den richtigen Gesprächsaufhänger für Hundefreunde.

Wussten Sie schon,
... dass man aus Hundekot Strom gewinnen kann?

... dass Martin Luther erklärte, dass Hunde in den Himmel kommen?
... dass Menschen, die im 
Jahr des Hundes geboren wurden, ehrlich, pflichtbewusst, treu und eigensinnig sind?
... dass Hunde eine Menschenallergie haben können?